Die Jausenstube

Die Jausenstube

 

Nachdem das Bergrasthaus geschlossen wurde, haben sich die Gründerinnen der Vogelschmiede sich vorgenommen einen Ort der Erholung und des Genusses auf der Herchenhainer Höhe zu schaffen. Dies ist ihnen gelungen denn entstanden ist die Vogelschmiede als gemütlicher Gastraum ganz wie eine Jausestube mit ganz persönlicher Note. Sie ist gemütlicher Rückzugsort zum Erholen, Ausspannen und Einkehren. Entgegen dem Hoherodskopf gibt es hier weniger Trubel und mehr Erholung und Naturerlebnis.

Unschlagbarer Fernblick von unserem Gastraum oder unserer Terrasse können Sie Ihre Blicke in die Ferne schweifen lassen

Unschlagbar tolle Fernsicht

Aus unserem Gastraum oder auch von unserer Terrasse aus genießen Sie eine unschlagbare Fernsicht. Bei uns genießen Sie Ihr Frühstück, Kaffee und Kuchen oder Brettljause mit dem gewissen Extra. Die unschlagbar tolle Fernsicht gibt diesem Plätzchen das gewisse Extra, das auch abends zu einem besonderen Genuss wird. Denn ein Sonnenuntergang kann hier besonders entspannend sein. Gedanken …

Unschlagbar tolle Fernsicht Weiterlesen »

Probe-Eröffnung Vogelschmiede

Danke an alle Besucher

Danke an alle Besucher für das Gelingen des ersten offenen Tages denn am 12. Februar 2016 hatten wir Die erste Probe-Öffnung der Vogelschiede Bereits in der letzten Woche haben wir gewienert, geputzt und alles aufpoliert. Danach haben wir die Stühle und Tische aus der Aktion „Stuhl sucht Tisch“  im letzten Jahr in die Jausenstube gefahren. Alles wurde gesäubert und …

Danke an alle Besucher Weiterlesen »

Richtig aufgemöbelt…

Heute haben wir richtig aufgemöbelt damit wir morgen mal die Türen öffnen können. Dabei haben wir unerwartet tatkräftige Unterstützung bekommen von einem Jungimpressionisten, geboren bei Schwerin, der z. Zt. seine Ausbildung in Paris macht… Sicher werden wir bald mehr von ihm hören. Aber zuerst einmal Einzelheiten zu unserem ersten Tag in der Öffentlichekeit. Als kleinen Anfang …

Richtig aufgemöbelt… Weiterlesen »

Fasching auf dem Vogelsberg

„Helau!“, ruft man jetzt zur Faschingszeit hier in Hessen. In Bayern gibt es eine ganze Reihe von Narrenrufen, zum Beispiel „Hio!“ oder „Prozele!“, worauf mit „Hom Hom!“ geantwortet wird. Auch eine Tradition in Süddeutschland ist es, statt von unserem Sandmann vom „Nachtkrabb“, einer schauerlichen Vogelgestalt zu erzählen, welche Kinder entführt, die nachts noch draußen sind. …

Fasching auf dem Vogelsberg Weiterlesen »

Vogelschmiede Jausenstube

Time to say goodbye…?

Goodbye… Der kleine weiße Wagen räumt das Feld… Das verganene Wochenende war das 25.(!) und somit vorletzte Mal, dass sich die Luke des keinen weißen Verkaufswagens geöffnet hat. Was anfänglich doch eher unkoordiniert abgelaufen ist, unterliegt mittlerweile einer strengen Rangordnung sobald der Wagen aufgeschlossen wird. Es sollte diesmal das vorletzte Mal sein, an dem die kleinen …

Time to say goodbye…? Weiterlesen »

Cookie Consent mit Real Cookie Banner