Endlich angekommen der ersehnte Tisch

…mehr als nur eine Jausenstube

Die Vogelschmiede: … mehr als nur eine Jausenstube Ist schon lustig, da schlägt man pünktlich um 11 Uhr da „oben“ auf und kein Mensch weit und breit. Ersteinmal den Verkaufswagen aufschließen und Klappe auf: Wir sind da! Dann der Blick […]

Die Story rund um das Logo

Das Vogelschmiede-Logo Der erste Schritt: die Namensfindung Etwas Besonderes braucht auch einen besonderen Namen.   „Wieso nennen Sie Ihren Berggasthof nicht einfach „Zur Crone“?“, so der Vorschlag eines am Projekt involvierten Akteurs. „Schließlich heißen Sie doch so!, war sein durchaus […]

Erste Ansichten von allen Seiten

Die Planungen zur „Vogelschmiede“ laufen in vollem Umfang. Wir freuen uns, hier die ersten Bilder des Blockbohlenhauses zu präsentieren:

Die Vogelschmiede

In den Höhen des Vogelsbergs, auf der Herchenhainer Höhe, entsteht ein Kleinod, in dem wir es ermöglichen aus der Stadt zu fliehen, sich zu erholen, auszuspannen und die Natur zu genießen um mit frischer Tatkraft zurück zu kehren. Mehr erfahren Sie demnächst auf diesen Seiten.

Der Spaßvogel der Vogelschmiede

Manchmal passieren schon merkwürdige Dinge … Man ist auf der Suche nach Entspannung und kann gar nicht richtig loslassen. Alle Gedanken wollen, wollen, wollen, jagen einem hinterher und manchmal jagt man selber die Gedanken. Man kreist um die Suche nach Ruhe […]

Sagen und Namen oder wie der Vogelsberg …

… zu seinem Namen kam …. Ja wie war das bloß?
Das Geheimnis lüften wir in dieser Geschichte. Lesen Sie es in Herchenhainer Platt oder in seiner Übersetzung – Viel Spaß bei einer sehr interessanten Geschichte, die uns bei der Namensgebung inspiriert hat.