Gier kennt keine Grenzen

Gier kennt keine Grenzen - Windkraftanlagen im Vogelsberg

Gier kennt keine Grenzen – Windkraftanlagen im Vogelsberg

Ich kenne niemanden der nicht für erneuerbare Energie wäre. Aber bitte mit Sinn und Verstand und nicht profitorientiert!

Es ist mal wieder soweit, der nächste Windanlagenpark im bereits mit über 240 aufgestellten und weiteren über 40 genehmigten Windmühlen hier im Vogelsberg steht kurz vor der Zulassung.

Gier kennt keine Grenzen - Windkraftanlagen im Vogelsberg, in Herchenhain und Grebenhain

Gier kennt keine Grenzen – Windkraftanlagen im Vogelsberg, in Herchenhain und Grebenhain

Heute gab es auf der Herchenhainer Höhe einen Pressetermin. Eingeladen hatte Herr Stang, Bürgermeister der Gemeinde Grebenhain. Auch sein Kollege aus Gedern war gekommen.

Das geplante Waldstück in der Gemarkung Gedern gehört dem Fürsten von Ortenberg. Für ihn ein ertragreiches Geschäft, für die Betreiber, die Stadtwerke von Bad Vilbel, ebenfalls. Die Leidtragenden: die Bürger der Gemeinde Grebenhain.

Aber es kommt noch dicker. Gedern gehört zu Südhessen, also zum RP in Darmstadt. Grebenhain hingegen zu Mittelhessen, dem RP Giessen, der ist also nicht zuständig, obwohl es um eine massive Beeinträchtigung seiner Bürger geht.
Da interessiert es auch nicht, dass auf der linken Seite der B275 – rechts davon sollen 65(!) Hektar Wald für das Vorhaben weichen – ein ausgewiesenes Vogelschutzgebiet ist. Aber wie jeder von uns weiß, machen die Vögel ja grundsätzlich an Straßen halt und überqueren diese nicht 😉

Wenn die betroffenen Bürger wenigstens davon profitieren würden, könnte man sich sicherlich einvernehmlich arrangieren. Stattdessen wissen wir bis heute nicht, wie wir die gewonnene Energie einspeisen können. Wir verschenken sie ins Ausland, kaufen den Strom wieder teuer ein und für die Bürger wird es immer teurer. Verkehrte Welt!

Es war noch nie so deutlich wie jetzt: Geld regiert die Welt und die, die davon profitieren, werden immer skrupelloser. Dabei ist hier auf Erden doch nur alles geliehen. Habt Ihr denn gar kein Gewissen (mehr)?

Auch der Lauterbach Anzeiger schreibt zum Thema