Der Bergmähwiesen-Pfad

Der Bergmähwiesen-Pfad als Ausflugsziel nahe der Metropolregion Frankfurt / Rhein-Main

DER BERGMÄHWIESEN-PFAD

Der Bergmähwiesen-Pfad, der an der Vogelschmiede bei Herchenhain/Grebenhain im Vogelsberg vorbei führt ist ein Rundweg, der durch die einzigartige Natur der Bergmähwiesen verläuft. Acht Informationsstelen entlang des Premium-Wanderweges behandeln spannende Fakten zur Bergmähwiese und der Region Vogelsberg. Über QR-Codes können mit Hilfe des Smartphones weiterführende Informationen abgerufen werden.

Stanzkarte Bergmähwiesenpfad Vogelschmiede Vogelsberg

Stanzkarte Bergmähwiesenpfad 

Passend zum Pfad können Wanderer 14 Euro für die Bewirtschafter der Bergmähwiesen erwandern und die Arbeit für die Region unterstützen. Laden sie hierzu die  stanzkarte2018 des Pfades herunter um bei Ihrer Wanderung die nötigen Stanzungen vornehmen zu können.

Der Pfad wurde von der Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“ gemeinsam mit dem Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg entwickelt und konzipiert. Die Einweihung, an der wir uns als Vogelschmiede mit Aktionen beteiligt haben, fand 2017 ganz in der Nähe von uns statt. Wir sind also nicht nur Anlieger des Pfades sondern fühlen uns dem Projekt sehr verbunden. Die Natur und alles was dazu gehört liegt uns nicht nur am Herzen, denn besondere Projekte unterstützen wir gerne.
Das Naturschutzgroßprojekt wird gefördert vom Bundesumweltministerium, dem Bundesamt für Naturschutz und dem Hessischen Umweltministerium. Gepflegt und erhalten wird der Pfad von freiwilligen Helfern des „Vogelsberger Höhenclubs“ (VHC) und auch wir von der Vogelschmiede fühlen uns diesem Pfad, den wir landschaftlich sehr empfehlen können sehr verbunden.