Jetzt geht’s los … oder gut Ding braucht Weile …

Zwischen Antrag und Startschuss

Zwischen Antrag und Startschuss

Es war einmal eine grüne Wiese, die zu etwas Höherem berufen war. Doch bis es soweit ist, müssen noch einige Hürden genommen werden. Doch erst mal der Reihe nach …

Auf der grünen Wiese soll irgendwann unsere Vogelschmiede errichtet werden. So jedenfalls unser Plan. Damit dies aber möglich ist, bedarf es eines sog. Bauleitplanverfahrens. Dazu muss der bestehende Flächennutzungsplan, also die bislang grüne Wiese, mittels eines entsprechenden Bebauungsplanes, abgeändert werden. Selbstverständlich muss die Gemeindevertreterversammlung dieses Vorhaben zunächst verabschieden und dann kann die eigentliche Arbeit beginnen. Ob und zu welchen Konditionen dies möglich ist, entscheiden in diesem Fall 43 (!) Gremien, auch Träger öffentlicher Belange genannt. Haben die sich geäußert, werden die Stellungnahmen geprüft und gegebenenfalls in der Planung ergänzt. Dann muss erneut die Gemeindevertreterversammlung diese erneut verabschieden. Nun dürfen die Bürger sich über das Vorhaben informieren und natürlich auch ihre Bedenken und/oder Eingaben kundtun.

Ist diese Einsichtnahme abgeschlossen, werden auch hier notwendige Planungsänderungen überprüft und zum Beschluss der entsprechenden Satzungsänderung (Änderung des Flächennutzungsplans) erneut der Gemeindevertreterversammlung vorgelegt. Ist man sich einig,  wird die Gemeinde die Satzungsänderung in den amtlichen Mitteilungen veröffentlichen. Dann erst gibt es grünes Licht.

Jetzt beginnt der spannende Teil. Die Bauanzeige mit allen Plänen zur Vogelschmiede und der Freiflächenplanung (Zufahrt, Parkplätze etc.) können beim zuständigen Bauamt eingereicht werden. Nach maximal 4 Wochen fällt dann der Startschuss und mit dem Bauvorhaben kann  e n d l i c h  begonnen werden.

Soviel zur trockenen Theorie. Wir stecken derzeit irgendwo mittendrin in diesem ganzen Procedere. Die Zeichen stehen auf „Daumen hoch“, doch das WANN lässt sich noch nicht in Aussicht stellen. Aber was oder wer hindert und daran mit Beginn der Saison schon aktiv zu werden?

Wir sind der Meinung, dass unsere grüne Wiese jetzt schon lange genug auf ihre neue Bestimmung wartet und dass es an der Zeit ist, sie auf ihre neue Aufgabe vorzubereiten.

Damit möglichst viele in den Genuss kommen, hier zu verweilen und die schöne Aussicht im Kreise der Familie oder Freunden zu genießen – von guten Wetter gehen wir einfach aus – möchten wir Sie zu unserem Gründungspicknick am Va.., nein Familientag, 5. Mai ab 11 Uhr, einladen.

Legen Sie gemeinsam mit uns den Grundstein für die Vogelschmiede und lassen Sie sich einfach überraschen, wie das aussehen wird. Hier ist Spiel und Spaß garantiert!